Usutu-Virus tötet mehr Amseln als je zuvor

Raum Nürnberg, Bremen und Hamburg erstmals vom Virus betroffen

Das Vogelsterben durch das tropische Usutu-Virus setzt sich auch in diesem Jahr fort und erfasst weitere Regionen in Deutschland. Besonders Amseln sind betroffen. In diesem Jahr sind offensichtlich vor allem die Regionen um Nürnberg sowie zwischen Bremen und Hamburg erstmals betroffen. 

Tote oder kranke Vögel melden: www.nabu.de/usutu-melden

Mehr Infos: www.nabu.de/usutu  

 

Neues in der Avifauna

Ein neuer Beitrag über den Jahresrhythmus der Rauchschwalbe in Hamburg ist online verfügbar.

Hans-Hermann Geißler hat zusammen mit Ronald Mulsow umfangreiches Datenmaterial ausgewertet, tabellarisch und in verschiedenen Grafiken dargestellt. 

 

Neues in der Avifauna

Ein neuer Beitrag über die Siedlungsdichte des Stars, dem Vogel des Jahres 2018, ist online verfügbar.

Heinke und Ronald Mulsow haben Daten von 1952 bis 2017 ausgewertet, tabellarisch und in einer anschaulichen Grafik dargestellt. 

 

Wetterdaten, so wie Sie es aus den monatlichen Mitteilungen kennen.

Für die Wintermonate sind die Frosttage, Eistage und Schneetage ausgewertet. In den Sommermonaten Juni bis September sind diese Größen durch Sommertage, Heiße Tage und Tropische Nächte ersetzt.

 

2018 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov
2017 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2016 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2015 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2014 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2013 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2012 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2011 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2010 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

 

Die verlinkten Monatsgrafiken sind auf Basis der Wetterdaten des Deutschen Wetterdienstes (www.dwd.de) erstellt.

 

Der Arbeitskreis kurz gefasst

Eine kurze Beschreibung der Ziele und Aufgaben des Arbeitskreises Vogelschutzwarte Hamburg wurden in einem kleinen Informations-Flyer zusammen gestellt, der hier als pdf-Datei angeschaut und heruntergeladen werden kann.

 

Informations-Flyer

Die monatlichen Vortragsabende finden im Großen Hörsaal des Biozentrums Grindel (ehemaliges Zoologischen Institut und Museum Hamburg) statt (Martin-Luther-King-Platz 3). Jeder Gast und Interessierte ist jederzeit willkommen.

Generell finden die Treffen am dritten Montag im Monat um 19.00 Uhr statt. Fällt der Termin auf einen Feiertag, so findet das Treffen am vierten Montag statt.

Zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln finden sie unter folgenden Seiten Ihre Verbindung heraus:

Hamburger Verkehrsverbund www.hvv.de

Deutsche Bundesbahn reiseauskunft.bahn.de

Drucken